Loading…

„Ich weiß erst, was ich gesagt habe, wenn ich sehe, was mein Gegenüber verstanden hat“ – erfolgreiche Kommunikation findet auch im Business auf mehreren Ebenen statt, diese bewusst zu erfassen und kompetent zu nutzen, lernen die Teilnehmer in diesem eSeminar.  Eigene Stärken und ein Grundwissen in der Kommunikation herauszuarbeiten sowie Gesprächstechniken und menschliche Stolper-Faktoren kennenzulernen, ist Basis für mehr Klarheit und Zielerreichung. Zudem ist ein Schwerpunkt konstruktiv und lösungsorientiert schwierige Gespräche zu führen sowie negatives Feedback und Kritik annehmbar kommunizieren zu können.

Ihre Wissenseinheiten im Detail

1 Kapitel: Kommunikationsgrundwissen – wie ich verstanden werde und wie ich manipulative Strategien erkenne

  • Bewusstheit über das eigene Kommunikationsprofil
  • Das vier Ohren-Modell – Ich weiß erst, was gesagt habe, wenn ich erlebe, wie der Empfänger reagiert“
  • Entlarvende Gesprächsstile – Manipulation erkennen und entgegenwirken
  • Übung: Einordnen von Personen nach genutzten Gesprächsstilen und in welchen Situationen sie darauf zurückgreifen
  • Quiz

2 Kapitel: Innere Dynamiken – wann wird´s emotional und wie können wir den Trigger kommunikativ nutzen oder professionell verbergen

  • Vorstellung des TA-Modells unter kommunikativem Aspekt
  • Die Reibung von Selbstbild und Fremdbild in der Kommunikation verstehen
  • Aufgabe: Eigene Einordnung in das Modell und Erkennen der (kommunikativen) Antreiber mit Test
  • Quiz

3 Kapitel: Hilfreiche Gesprächstechniken – wie ich (schwierige) Gespräche zielführend steuern kann

  • Technik 1 Paraphrasieren
  • Technik 2 Fragen
  • Technik 3 Ich Botschaften
  • Technik 4 Fokus halten
  • Übungen zu allen vier Gesprächstechniken, um die Anwendung auszuprobieren
  • Quiz

4 Kapitel: Konfliktäre Situationen – wie ich sie schnelle erkenne und bewusst auflöse, damit keine schweren Konflikte entstehen können

  • Lernerfahrung und Muster mit Konfliktumgang – Hau drauf oder harmoniesüchtig
  • Wie entstehen Konflikte und warum frühzeitiges Reagieren so wichtig ist
  • Chance und Vorbereitung von konfliktären Gesprächen und SAG ES
  • Übung: SAG ES
  • Quiz

5 Kapitel: Ein paar Regeln – damit bestimmte Situationen und Anlässe aktiv positiv gestaltet werden

  • Das 1×1 von effizienten Teammeetings
  • Feedback & Anerkennung
  • Dos & Dont´s im Mitarbeitergespräch
  • Quiz